Gateway – UNIGATE CX – Leistungsstarke Serie für die Kommunikation unterschiedlicher Busvarianten

Beschreibung

Die UNIGATE CX Serie wurde entwickelt um unterschiedliche Netzwerke miteinander zu verbinden. Die Baugruppen kombinieren verschiedene Feldbus- und Industrial-Ethernet-Schnittstellen in einem Gerät.
UNIGATE CX basiert auf zwei UNIGATE CL-Modulen. Dank des modularen Aufbaus lassen sich über 120 Varianten an unterschiedlichen Feldbus- und Industrial Ethernet-Schnittstellenlösungen realisieren, z.B. PROFIBUS DP auf PROFINET, CANopen auf EtherNet/IP oder Modbus TCP auf PROFINET.
Durch die stetige Entwicklung neuer CL-Module z.B. im Industrial-Ethernet-Bereich, wächst die Anzahl verfügbarer Varianten zunehmend.

UNIGATE CX – Übersicht

– Erhältlich für die gängisten Feldbus und Industrial Ethernet Varianten
– Die Feldbus- bzw. Ethernetseite entspricht den Normen bzw. den marktüblichen Ausführungen
– Auslieferungszustand mit transparentem Datenaustausch
– Brand Labeling
– Anpassung der Endgerätefirmware entfällt
– Hutschienenmodul
– Gleiche Abmessungen in allen Busausführungen
– Weiter Spannungsbereich von 10 bis 33 VDC
– Integrierte Potentialtrennung auf der Busseite
– Konfiguration des Moduls über das Konfigurationstool WINGATE
– Vorkonfiguration nach Kundenwunsch
– Freie Programmierung über den Protocol Developer (Deutschmann Scriptsprache) für komplexere Applikationen
– Nachbildung propritärer Protokolle
– Zusätzliche Debug-Schnittstelle on Board

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Scroll to Top