Roboterbasiertes Vision-System KITOV One

Beschreibung

KITOV One ist das erste smarte Vision-System, das praktisch jedes Produkt von allen Seiten automatisch inspizieren kann, ohne dass für verschiedene Produkte mehrere Kameras und Beleuchtungsmodule zu installieren oder umzumontieren sind.

Seine Technologie basiert auf modernsten Robotik- und Bildanalyse-Algorithmen. Mit seinem an einem Roboterarm montierten Kamerakopf kann es eine quasi unbegrenzte Anzahl an verschiedensten Prüfmerkmalen aus unzähligen Positionen und Winkeln inspizieren und ersetzt so mehrere Kameras von herkömmlichen Kameraprüfsystemen. Auch Mehrfachaufnahmen von Prüfmerkmalen aus verschiedenen Winkeln und mit verschiedenen Beleuchtungsszenarien sind so möglich. Der Kamerakopf ist mit 5 beliebig kombinierbaren LED-Lichtquellen ausgestattet. Auf diese Weise können auch Fehler erkannt werden, die nur aus bestimmten Blickwinkeln und mit einer ganz bestimmten Beleuchtung sichtbar werden. Ein herkömmliches Kamerasystem würde solche Fehler nicht oder nur manchmal finden.

Die Erstellung von Prüfplänen erfolgt über eine intuitive grafische Bedien-Oberfläche. Robotik-Fachkenntnisse sind nicht erforderlich. Verfahrwege des Roboterarms müssen nicht programmiert werden. Das System unterstützt den Anlernvorgang mit vielen automatischen Funktionen und lernt auch mithilfe von „Deep Learning“ und neuronalen Netzen ständig hinzu, so dass die Prüfroutinen stetig optimiert werden. Auf diese Weise wird die Pseudofehlerrate sukzessive auf ein vernachlässigbares Minimum reduziert.

Alle Prüfergebnisse werden durchgängig dokumentiert und abgespeichert, so dass das System eine nachvollziehbare, einheitliche und personenunabhängige Qualitätskontrolle (Traceability) ermöglicht.

KITOV ONE kann in bestehende Linien integriert werden. Dazu sind verschiedene Varianten mit Förderband und Hub-/Drehtisch verfügbar. Auch das Be- und Entladen mit Hilfe zusätzlicher Roboter ist möglich.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

Scroll to Top